Sekuranten für ein Flachdach

Flachdach-Sekuranten - Absturzsicherung

Sekuranten für ein Flachdach sind deswegen so wichtig, da Arbeiten auf Flachdächern immer mit gewissen Risiken verbunden sind.

Egal ob es sich um Arbeiten wie Wartungen, Pflege oder Inspektionen von technischen Geräten handelt, der Arbeiter setzt sich immer der Gefahr eines Absturzes aus. Deswegen ist in Deutschland vorgeschrieben, dass es ab einer Absturzhöhe von 3 Metern eine Absturzsicherung gibt. Wo kollektive Schutzmaßnahmen wie Geländer oder Gerüste keinen Sinn machen, kommen daher Anschlagpunkte auf dem Dach zum Einsatz, an denen der Arbeiter seine Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) befestigen kann. Welche Sekuranten für ein Flachdach ABS Safety für Sie produzieren kann, können Sie hier nachlesen.

Sekuranten für Flachdächer von ABS Safety

ABS Safety hat in seinem Produktkatalog unterschiedlichste Varianten von Sekuranten für Flachdächer im Angebot, die Sie als OEM-Kunde in großen Stückzahlen von uns produzieren lassen können. Unsere Dachsekuranten sind für die Montage auf oder in Beton, sowie auf Holz und Metall ausgelegt. Sie bieten selbst auf schwachem Untergrund einen effektiven Absturzschutz. Um die Produkte vor Rost zu schützen werden alle Absturzsicherungssysteme aus witterungsbeständigem Edelstahl hergestellt. Neben der Materialqualität spielt auch eine regelmäßige Kontrolle eine wichtige Rolle im Produktionsprozess: Alle Sekuranten für das Dach werden durch unabhängige Prüfinstitute wie die DEKRA geprüft, darüber hinaus kontrollieren wir selbst an unserem einzigartigen Fallturm alle unsere Absturzsicherungen.

Dank unserer jahrelangen Erfahrung in Sachen Absturzsicherung sparen Sie sich als OEM-Kunden nicht nur die Entwicklungs- und Produktionskosten, sondern auch die Zertifizierungskosten. Denn alle unsere Produkte werden nach den aktuellen Richtlinien hergestellt.

Haben Sie Interesse an unseren Flachdach-Sekuranten?
Dann schreiben Sie uns!

Für Betonuntergründe – ABS-Lock III-BE & ABS-Lock X SR-B

Zu den Top-Sekuranten für Arbeiten auf einem Flachdach zählen der ABS-Lock III-BE und der ABS-Lock X SR-B.

Beide Anschlagpunkte bieten Absturzsicherung auf Flachdächern mit Betonuntergründen. Diese Sekuranten entsprechen natürlich der DIN EN 795 und sind mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) ausgestattet. Der ABS-Lock III-BE überzeugt vor allem durch seine Benutzerfreundlichkeit, denn in nur wenigen Minuten ist der Sekurant vollständig montiert und sorgt für eine effiziente Absturzsicherung. Wie die meisten der ABS Sekuranten lässt sich auch der ABS-Lock X SR-B als Träger für Kurven und Endterminals bestens in ein Seilsicherungssystem integrieren. 

Für Holzkonstruktionen – ABS-Lock X-H-14+2

Dieser Einzelanschlagpunkt ist für Holzschalungen ab 24 mm gefertigt und dient auf einem Flachdach für die Absicherung von bis zu drei Personen. Der Sekurant wurde aus plastisch verformbaren Edelstahl entwickelt und ist für eine Querbelastung auf dem Boden montiert. Bei einem akuten Sturz legt sich die 16 mm dicke Stütze um und vermindert so die Hebelwirkung. Durch dieses System wirken nur noch sehr geringe Schubkräfte auf den Befestigungsuntergrund. Das dazugehörige Stützrohr des Einzelanschlagpunktes macht einen Einsatz in Seilsicherungssystemen möglich. Insgesamt wird dieser Sekurant für ein Flachdach mit 16 Edelstahlschrauben auf Holzschalung und Sparren verschraubt.

Direkt auf Holzverschalung – ABS-Lock X-H-16

Kann eigentlich auch auf einer Holzverschalung mit einer geringeren Stärke als 24 mm für Arbeitsschutz gesorgt werden? Dieser Flachdach-Sekurant bietet laut DIN EN 795:2012 eine effektive Absturzsicherung bereits ab einer Mindeststärke von 18 mm bei Grobspanplatten (OSB) und ab 24 mm bei Holz. Die plastisch verformbare Edelstahl-Stütze sorgt dafür, dass bei einem Sturz nur wenig Belastung auf den Befestigungsgrund ausgeübt wird. Mit der Erweiterung durch ein Stützrohr kann der Dachsekurant auch als Zwischen- und Endstütze für ein Seilsicherungssystem für bis zu 4 Personen genutzt werden. Die Edelstahlschrauben von diesem Anschlagpunkt mit Grundplatte werden direkt in die Holzverschalung geschraubt.

Passende Produkte

Produktbild des Sekuranten ABS-Lock III-BE zur Absturzsicherung auf Betonuntergründen

Lock III BE

Beton-Sekurant, der durch seine einfache Befestigung punktet.

zum Produkt
arrow_forward
Produktbild des Sekuranten ABS-Lock X-SR-B zur Absturzsicherung auf Betonuntergründen

Lock X SR-B

Anschlageinrichtung mit fest verschweißtem Stützrohr für Betonuntergründe.

zum Produkt
arrow_forward
Produktbild des Sekuranten ABS-Lock X-H-14+2 zur Absturzsicherung auf Holzuntergründen

Lock X-H-14+2

Anschlagpunkt, direkt auf der Holzverschalung (min. 24 mm) montiert.

zum Produkt
arrow_forward
Produktbild des Sekuranten ABS-Lock X-H-16 zur Absturzsicherung auf Holzuntergründen

Lock X-H-16

Einzelanschlagpunkt mit Grundplatte für Holz und OSB.

zum Produkt
arrow_forward